Dorn-Breuß-Therapie

Dorn-Breuß-Therapie

Bei der Einrichtung der Wirbel und Gelenke nach Dorn werden unter Einbeziehung des Patienten Fehlstellungen beseitigt. Diese Methode ist sehr sanft und zumeist schmerzlos. Es gibt kein von vielen so befürchtetes „Knacken“

Die Massage nach Rudolf Breuss hat zum hauptsächlich die Einrichten der Wirbelsäule und die Entspannung des Gewebes zum Ziel.

Die beiden Methoden – Breuss-Massage und Dorn-Methode – werden häufig miteinander kombiniert, da sie eine synergetische Wechselwirkung haben. Schmerzen, Stress und Anspannung werden sofort und deutlich gemindert.

Typische Beschwerden, die mit der Dorn-Breuss-Therapie behandelt werden sind

  • Rückenschmerzen
  • Muskelverspannungen und -verhärtungen
  • Nackenschmerzen, Nackensteifheit
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schwindel
  • Tinitus
  • Ischias (Hexenschuß)
  • Wirbelsäulenfehlstellungen
  • Gelenkblockaden
  • Schulterbeschwerden

Häufig gestellte Fragen

Was kostet es?

 

Dorn-Therapie: 35,- € pro Behandlung

Breuss-Massage: 35,- € pro Behandlung

Dorn-Breuss-Behandlung: 65,- € pro Behandlung (45 – 60 Minuten)

VEREINBAREN SIE JETZT IHREN INDIVIDUELLEN TERMIN!

7 + 5 =